Abzeichenprüfung RA 10 bis RA 6 am 16.06.24

Die Aufregung vor der Abzeichenprüfung am heutigen Sonntag war groß! Alle Teilnehmer, 19 Kinder und Jugendliche an der Zahl, haben sich in den letzten Wochen gewissenhaft und konzentriert vorbereitet. Dazu zählt sowohl der theoretische Teil als auch der praktische Teil mit Reiten, Vormustern und korrektes Führen eines Pferdes. Die Mühe hat sich gelohnt: am Ende haben alle 19 Teilnehmer die Prüfung bestanden und halten stolz ihre Urkunden in der Hand! Herzlichen Glückwunsch! Wir sind sehr stolz auf euch!

Ein großer Dank geht an unsere Jugendwarte, Jugendsprecher, Helfer und Eltern, die einen großen Anteil daran haben, dass Tage wie dieser stattfinden können und für alle Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis werden! Vielen Dank darüber hinaus auch an alle Einsteller des Reitstalls Reimers, die immer großes Verständnis dafür aufbringen, dass es aufgrund solcher Veranstaltungen zu Einschränkungen bei der Nutzung der vorhandenen Reitplätze kommt!

Besuch des Hamburger Derbys in Klein Flottbek am 10.05.24

Am 10. Mai machte sich ein Teil unserer Vereinsjugend auf den Weg nach Klein Flottbek zum Derbypark, um zuzuschauen, wie sich die Profis mit ihren Pferden im anspruchvollsten Parcours der Welt schlagen. Insbesondere die Bewältigung des Walls und Pulvermanns Grabs wurden mit Spannung beobachtet. Natürlich blieb noch Zeit für ein schönes Gruppenfoto ;-)!

Reiterwochenende der Vereinsjugend auf dem Reiterhof Cohrs in der Lüneburger Heide

Dieses Jahr war es wieder soweit: wir durften uns auf ein spannendes und lustiges Wochenende vom 08.03. bis 10.03.24 auf den Reiterhof Cohrs in Bispingen freuen!

Wir sind mit 19 Kindern und Jugendlichen aus der Vereinsjugend los gefahren. Ponys und Pferde wurden von Frau Cohrs zur Verfügung gestellt. Die Ausritte in die Lüneburger Heide und den angrenzenden Wald wurden sehr genossen, wenn sie auch sehr ungewohnt für einige waren.

Das Wochenende hat uns wieder gezeigt, wie großartig der Zusammenhalt und das Miteinander ist!

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Begleitern ganz herzlich!

Halloweenparty 31.10.2023 – ein voller Erfolg!


Gespenstertreiben auf dem Hof und in der Reithalle….
Der Harry Potter-Clan und die bösen Slytherins mit Einhorn, Skelett-Pferde, Fledermaus-Ponys oder auch Pferde, die von Werwölfen angegriffen wurden, alles war dabei!
Das beste Kostüm wurde gekürt. Die Entscheidung fiel jedoch echt schwer, den verdient hätte jeder den ersten Preis! Gewonnen hat dann zum Schluss unsere Skelett-Rosi (siehe Foto).
Ein leckeres und gruseliges Büffet wurde aufgestellt. Alle Eltern und Spender haben tolle und kreative Ideen dafür gehabt! Viel Lob für die tolle Party kam auch von den Besuchern unseres Hofes.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Eltern, die uns so großartig geholfen haben! Ein ganz besonderes Dankeschön geht an unseren Fotografen Christian, der so tolle Fotos gemacht hat!
Wir freuen uns schon auf das nächste Gespenstertreiben….

Erste-Hilfe-Kurs für Kinder

Am 16.09.2023 war es wieder so weit, unser jährlicher Erste-Hilfe-Kurs für Reitschüler und Vereinsjugend hat stattgefunden und das unter strahlend blauen Himmel.

Es wurde über die Rettungskette und Notrufabsetzung gesprochen und diskutiert. Erste-Hilfe Maßnahmen bei Insektenbiss, Sonnenstich, Nasenbluten undSturz vom Pferd wurden in der Theorie besprochen, aber auch praktisch wurde die Pulsmessung und stabile Seitenlage geübt. Rilana, unsere Jugendwartin, hatte ihren Helfer Hermann (Reanimationspuppe, den Namen haben sich die Reitschüler selbst ausgedacht) mit, somit konnte die Reanimation (Herzdruck-Massage) fleißig geübt werden.

Nach einem großartigen Nachmittag sind die Kids mit einem guten Gefühl und einer schriftlichen Bescheinigung als Ersthelfer vom Hof gegangen.

Stover Rennen

Am Wochenende vom 23.09.-24.09.2023 stand das Stover Rennen im Mittelpunkt eines jeden Pferdeliebhabers. Auch die Vereinsjugend war vor Ort, um die Favoriten anzufeuern. Wetten untereinander, um eine Grillwurst etc., machte die Spannung noch größer. Beim Jugend-Sulkyrennen wurde Noah Clausen (aus unserem Reitstall) lautstark angefeuert. Er erreichte einen beachtlichen 4. Platz! Herzlichen Glückwunsch, tolle Leistung!

Beim Erwachsenen-Sulkyrennen haben alle auf Jochen Holzschuh getippt… ganz klarer Gewinner!

Zelten auf dem Fahrplatz

In der Nacht vom 26.8 auf den 27.8 23 haben die Pferde auf der Weide gestaunt: was tut sich denn da auf dem sonst um diese Tageszeit so ruhigen Spring- und Fahrplatz? Lebhaftes Treiben! Zelte wurden aufgebaut, Lachen war zu hören und Spiele wurden gemacht! Dazu noch ein Duft nach leckeren Grillwürstchen!

Richtig: unsere Jugendabteilung hat das schöne Wetter ausgenutzt und gezeltet. Mit 19 Kindern und Jugendlichen sowie den Jugendwartinnen und Jugendsprecherinnen wurde auf dem Spring- und Fahrplatz übernachtet. Ein kleiner Regenguss am Abend konnte den Spaß und die gute Laune nicht verderben!

Am nächsten Morgen gab es noch ein gemeinsames Frühstück und dann hieß es, aufräumen und Zelte abbauen. Ein schönes Wochenende ging zu Ende!

Erster und zweiter Platz beim Mannschaftsschießen der Ochsenwerder Schützengesellschaft (OSG)!

Beim Mannschaftsschießen der OSG gingen zwei Mannschaften für unseren Reit- und Fahrverein an den Start. Die Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren schießen mit dem Luftgewehr um den Sieg und die Platzierungen. Am Sonntag, 20.08.23, wurden die Ergebnisse verkündet. Die beiden ersten Plätze in der Mannschaftswertung gingen an unsere beiden Mannschaften!

Darüberhinaus konnten auch in der Einzelwertung gleich drei Schützen und Schützinnen glänzen: Kieran McNally (bester Einzelschütze unter 18 J.), Lotte Bartels (zweitbeste Einzelschützin unter 18 J.) und Tetjana Sartig, (beste Einzelschützin Damen).

Bürgerkönig U16 wurde Justin Schröder, der auch für unseren Verein an den Start ging.

Herzliche Glückwünsche an alle erfolgreichen Schützen und Schützinnen!

Abzeichenprüfungen

Am 18.06.23 fanden bei strahlendem Sonnenschein unsere Abzeichenprüfungen (RA 10 bis RA 7) statt. Der Wettergott meinte es sehr gut mit uns und hat die Kinder und Jugendlichen nicht nur aufgrund der Aufgaben schwitzen lassen!

Alle Prüflinge haben bestanden und mit Bravour die Prüfungen hinter sich gebracht. So hielten am Ende dieses schönen Tages alle Kinder und Jugendlichen ihre Urkunden und Anstecknadeln in den Händen. Herzlichen Glückwunsch!

Ein großer Dank geht an alle freiwilligen Helfer und Helferinnen. Ohne euch hätte dieser Tag nicht statt finden können!

Der Tag klang nach der ganzen Aufregung entspannt mit gemeinsamen Grillen aus.